Verordnung Faschingsumzug 2018

Mit untenstehenden Links können Sie die Verordnungen zum Faschingsauftakt und zum Faschingsumzug abrufen:

Faschingsauftakt 2018 Verordnung
Faschingsumzug 2018 Verordnung

Pyrotechnik Verordnung zum Jahreswechsel 2017/2018

Mit untenstehenden Links können Sie die aktuelle Pyrotechnik Verordnung und den dazugehörigen Plan abrufen:

Verordnung Pyrotechnik
Plan

Nikolaus in Fußach

Die Nächte werden länger und Weihnachten rückt näher. Das ist die Zeit in der der Nikolaus und sein Helfer Krampus die Kinder zuahuse besuchen und ihnen bei weihnachtlicher Stimmung Hinweise auf ihr Verhalten während des Jahres geben. Nach einem Lied oder Gedicht für den Nikolaus, gibt es die kleinen Geschenke, auf die sich die Kinder schon freuen.

Auch dieses Jahr besucht der Nikolaus die Kinder in Fußach. Er kommt am 5.,6. und 7. Dezember auf Besuch.
Anmeldungen ab 17. November 2017 unter 0677/61726597 (Di-Fr von 15 bis 18 Uhr).
Anmeldeschluss ist der 1. Dezember 2017. Später einlangende Anmeldungen können evtl. nicht mehr berücksichtigt werden.

Euer Nikolaus  

 

Reiseführer Vorarlberg

 

 

 

 

 

Ein Buch über Kunst, Kultur, Brauchtum, Berge, Seen und Freizeit in Vorarlberg. Außerdem bietet der Reiseführer Einblick in die schönsten Ausflugsziele und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Ländle!

Erhältlich bei der Raiffeisenbank Fußach, in der Bücherei Fußach und im Gemeindeamt Fußach um 14,95€.

Trinkwasseruntersuchung

Mit untenstehendem Link können Sie die Untersuchung des Trinkwassers abrufen:

Trinkwasseruntersuchung

TATORT WC

Feuchttücher killen Pumpen und erhöhen Ihre Abwassergebühren! Mit untenstehendem Link können Sie Info abrufen:

Folder Feuchttücher

Repair-Café Rheindelta

Nicht wegwerfen, sondern reparieren!
Mehr Infos zum Repair-Café finden Sie unter folgendem Link: 

Repair-Café Rheindelta

Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an

Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz wird derzeit die Erhebung SILC (Statistics on Income and Living Conditions/Statistiken über Einkommen und Lebensbedingungen) durchgeführt. Diese Statistik ist die Basis für viele sozialpolitische Entscheidungen.

Nach einem reinen Zufallsprinzip werden aus dem Zentralen Melderegister jedes Jahr Haushalte in ganz Österreich für die Befragung ausgewählt. Die ausgewählten Haushalte werden durch einen Ankündigungsbrief informiert und eine von Statistik Austria beauftragte Erhebungsperson wird von Februar bis Juli 2017 mit den Haushalten Kontakt aufnehmen, um einen Termin für die Befragung zu vereinbaren.

Inhalte der Befragung sind u.a. die Wohnsituation, die Teilnahme am Erwerbsleben, Einkommen sowie Gesundheit und Zufriedenheit mit bestimmten Lebensbereichen. Für die Aussagekraft der mit großem Aufwand erhobenen Daten ist es von ernormer Bedeutung, dass sich alle Personen eines Haushalts ab 16 Jahren an der Erhebung beteiligen. Als Dankeschön erhalten die befragten Haushalte einen Einkaufsgutschein über 15,- Euro.

Die Statistik, die aus den in der Befragung gewonnenen Daten erstellt wird, ist ein repräsentatives Abbild der Bevölkerung. Die persönlichen Angaben unterliegen der absoluten statistischen Geheimhaltung und dem Datenschutz gemäß dem Bundesstatistikgesetz 200 §§17-18.

Weitere Informationen zu SILC erhalten Sie unter:

Statistik Austria
Guglgasse 13
1110 Wien
Tel.: 01/711 28 8338 (Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr)
E-Mail: silc@remove-this.statistik.gv.at
Internet: www.statistik.at/silcinfo
Info Newsletter 2017

Infos zum Trinkwasser

Mit untenstehendem Link können Sie die aktuellen Infos zum Trinkwasser abrufen:

Informationen zum Trinkwasser

Anlieferung von Grünschnitt bei der Firma Häusle

Die Anlieferung von Grünschnitt bei der Firma Häusle erfolgt nun wieder kostenlos!
Somit ist die Vereinbarung von 1995 wieder vollständig in Kraft. Die Rechtsangelegenheit zwischen der Fa. Häusle und der Gemeinde Fußach ist geklärt. „Bringscheine“ sind im Gemeindeamt während der Amtsstunden erhältlich. Damit kann Grünschnitt unter Angabe der Adresse bzw. der Grundstücksnummer wieder kostenlos bei der Firma Häusle abgeliefert werden.
Die Grünschnittanlieferungsstelle der Gemeinde bleibt wie bereits verlautbart bis zum kommenden Frühjahr geschlossen.

Grünschnitt wird bei der Fa. Häusle ganzjährig zu den Betriebszeiten angenommen.

Der Bürgermeister