Osternestsuche im Kinderhaus Pertinsel

40 Tage voller intensiver Vorbereitungen, 40 Tage hoffnungsvolles Warten, 40 Tage voller Spannung, 40 Tage voller Bemühungen, 40 Tage voller Osterlieder singen...

…. haben nun ein Ende. Die Kinder des Kindergartens Pertinsel haben sich in diesen 40 Tagen voll ins Zeug gelegt. Es wurde gebastelt, gemalt und gesungen. Der Fokus lag vor allem darauf die Kinder zu sensibilisieren. In dieser Zeit haben wir uns intensiv damit auseinandergesetzt, was es bedeutet anderen etwas Gutes zu tun, ihnen eine Freude zu machen und sich daran selbst zu erfreuen. Ostergeschichten, -lieder und -gedichte durften in den Vorbereitungsarbeiten für den Osterhasen natürlich auch nicht fehlen.

Besonders viel Freude hatten die Kinder dann am Tag der „Osternestsuche“. Mühevoll haben die Kinder ihre Osternester in den Wochen zuvor gestaltet. Nach der gemeinsamen Osterjause ging es los. Die Nervosität konnte kaum noch zurückgehalten werden. Da wir ein herrliches Wetter genießen durften, starteten wir die Suche nach den Osternestern im Garten. Die Vorfreude machte sich bezahlt. Alle Kinderaugen strahlten vor Aufregung und Freude, als sie ihr Osternest in den Händen hielten.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern frohe Ostern und erholsame Feiertage!

Eine besondere Adventszeit im Kinderhaus Pertinsel

 

Wenn am Kranz die Kerze brennt,

klopft mein Herz ganz laut,

und dann pocht es,

und dann klopft es,

und ich kriege Gänsehaut.

„Danke“ sag ich leise dann,

dass ich mich so freuen kann.

Und wenn ich mich richtig freu,

dann kribbelts mir im Bauch,

und dann kribbelts,

und dann zippelts

und ganz warm wird mir dann auch.

„Danke“ sag ich leise dann, dass ich mich so freuen kann.

 

Ja, sehr gefreut haben sich die Kinder im Kindergarten, als uns der Nikolaus am 09.12.2020 besucht hat. Dieses Jahr hatte er besonders viel Arbeit. Daher kam er kurz im Garten vorbei und legte seine vielen Geschenke ab. Sein Nikolausbuch lieh er den Kindergartenpädagoginnen kurz aus, um den Kindern vorzulesen, was er da so alles über sie gesammelt hatte. Er freute sich vor allem, über die vielen Bilder und die schön dekorierten Tische.

Wir möchten uns auf diesem Wege herzlich bei unserem Nikolaus bedanken und freuen uns auf seinen Besuch im nächsten Jahr!

Sehr besinnlich war auch unser Weihnachtsfest, welches dieses Jahr gruppenintern und ohne Eltern gefeiert wurde. Die Kinder waren trotzdem schon ganz aufgeregt. Früh am Morgen leuchtete schon der schön geschmückte Baum und die Spannung stieg. Statt lautstarkem und eifrigem Singen von Weihnachtsliedern, blieb es heuer bei Gedichten und Geschichten. Wir sind sehr dankbar, dass wir das Fest gemeinsam mit den Kindern feiern durften.

Somit geht ein besonderes Jahr zu Ende. Wir freuen uns auf alles was kommt und wünschen allen Eltern und Kindern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches Jahr 2021!

Der Natur auf der Spur

Mit unserem diesjährigen Jahresthema gehen wir „Der Natur auf der Spur“. Die verschiedenen Jahreszeiten und Naturphänomene, die uns durch das Jahr hindurch begleiten, bergen ihre ganz besonderen Schätze in sich. Im Herbst, der bereits vor der Türe steht, entdecken die Kinder die kunterbunte Vielfalt der Natur. Die bunten Blätter die von den Bäumen fallen, die Kastanien die die Kinder  eifrig sammeln und das vielfältige Obst und Gemüse, das geerntet wird. Im Winter, wenn sich die Tiere in ihren Winterschlaf oder in einer Winterruhe begeben, erleben die Kinder wie sich die Natur immer mehr entschleunigt bis sie dann zum Ruhen kommt. Gemeinsam entdecken wir  Fußspuren im Schnee und haben Spaß an Schneeballschlachten, machen Experimente mit Schnee und Eis. Wenn im Frühling die Natur wieder aufblüht und die Blumen in ihrer vollen Pracht stehen, wachen auch die Tiere aus ihrem Winterschlaf oder Winterruhe auf. Das Wachsen und Gedeihen der Natur sind während dieser Zeit ganz besondere Phänomene, die die Kinder beobachten können. Der Sommer bringt viele Möglichkeiten für die Kinder mit sich, viel Zeit in der Natur oder im Garten zu verbringen und mit Sand und Wasser zu experimentieren. Wir freuen uns schon sehr auf ein erlebnisreiches und naturreiches Kindergartenjahr mit euren Kindern!

Erntedank im Kindergarten Pertinsel

 

Das Erntedankfest gehört zu einem wichtigen Bestandteil der Feierlichkeiten im Kindergarten. Auch wenn es dieses Jahr nicht möglich ist gemeinsam mit den Eltern in der Kirche Fussach zu feiern, so bleibt der Sinn und die Bedeutung des Erntedankes dennoch erhalten. Denn diese ganz besondere Zeit im Herbst beschert uns die üppige Ernte auf die wir das ganze Jahr über gewartet haben und zeigt uns, wie reich und vielseitig die Natur uns mit ihren Früchten beschenkt. Um dies wertzuschätzen, ist es uns wichtig, ein Bewusstsein bei den Kindern dafür zu schaffen, dass die Erntezeit auch etwas ganz Besonderes ist, wofür man „Danke!“ sagen kann. Vor allem der Wert der Dankbarkeit erhält gerade in unserer heutigen Zeit eine wichtige Bedeutung, daher erscheint uns die Erntedankzeit ein besonderer Anlass zu sein diesen Wert im Kindergarten gemeinsam mit den Kindern vor bzw. auszuleben in dem wir ihnen dies anhand von Gedichten, Liedern, Spielen, Gesprächen und vielem Mehr näherbringen. Denn um „Danke“ für die schöne Erntezeit zu sagen, bedarf es keine großen Festlichkeiten und Aktivitäten, sondern kann genauso in kleinen Dingen und Ritualen im Alltag geschehen.

Wir wünschen allen eine wunderbare Erntedankzeit!  

Das Kindergartenteam Pertinsel

 

Theaterbesuch 2020

Am Dienstag, den 10.03.2020 besuchten wir gemeinsam das Theater Kammgarn in Hard. Freudig und aufgeregt konnten wir es kaum erwarten, bis das Theaterstück endlich anfing. Mit dem Titel: „Margaritha zaubert“ tauchten wir in die farbenfrohe Welt der Puppen und Requisiten ein. Es war ein lustiges und zugleich ein trauriges Stück, das uns die Vergänglichkeit aber auch gleichzeitig das Genießen des Lebens näher bringen sollte.

Fasching im Kindi

Am Faschingssamstag, den 22.02.2020 haben wir uns alle beim „Faschingstreiben“ auf dem Schulplatz in Fußach getroffen. Viele bunte und lustige Mäschgerle haben sich versammelt und die Kinder hatten besonders viel Spaß dabei. Motiviert und mit voller Freude tanzten wir den Macarena und Enten - Tanz, welche wir zuvor schon eifrig mit den Kindern geübt haben.

Am Rosenmontag, den 24.02.2020 hatten wir unsere alljährliche Pyjamaparty. An diesem Vormittag hatten wir lauter lustige „Schlafmützen“ im Kindergarten. Der Höhepunkt an diesem Tag war der Besuch der Fußacher Faschingszunft und der Guggamusik.

Am Faschingsdienstag, den 25.02.2020  kamen viele bunte und fröhliche Mäschgerle in den Kindergarten. Das Kindergartenpersonal spielte den Kindern das Märchentheater vom „Froschkönig“ vor. Mit viel Spannung und Begeisterung verfolgten sie die Geschichte und fieberten mit den einzelnen Figuren des Theaterstücks mit.

Elternabend in der Pertinsel

„Die größte Kunst ist, den Kleinen alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel und Zeitvertreib zu machen."

(John Locke)

Am  Dienstag, den 14. Jänner 2020 fand um 19:30 Uhr im Foyer des Kindergarten Pertinsel der Informations-Elternabend: „SPIELEFABRIK - PERTINSEL“ statt. Die Eltern bekamen einen Einblick dafür, wie wichtig und bedeutungsvoll das Spielen für Kinder ist, und welche Entwicklungsbereiche dadurch gefördert werden. Viele spannende Spielideen und Anregungen als auch interessante Spielmaterialien, erwarteten die Eltern. Sprachspiele, Sinnesspiele, Spiele aus wertlosem Material und Alltagsgegenständen, Bewegungsspiele als auch traditionelle und „alte“ Spiele neu entdeckt, wurden den Eltern an diesem Abend vorgestellt und sie wurden eingeladen diese selber auszuprobieren. Es war ein schöner und vor allem interessanter Abend in einem gegenseitigen Austausch von Eltern und Personal.