Hochwasserschutz

Hochwasserschutz wird in der Gemeinde Fußach besonders GROSS geschrieben

Entfernung von Anlandungen tragen zur Erhöhung der Sicherheit bei. Im März 2007 wurden vom Mitteldamm des Rheins Sandablagerungen großräumig entfernt. Damit konnten die Abflusskapazitäten wieder erhöht werden. Langjährige Forderungen der Gemeinde zur Erhöhung der Hochwassersicherheit werden damit erfüllt.

Mehr Infos

Feuerbrand

Feuerbrand ist eine hochinfektiöse, schwer bekämpfbare Erkrankung an Kernobst und nah verwandten Ziergehölzen. Die Blätter und Blüten der befallenen Pflanzen welken plötzlich und verfärben sich braun oder schwarz. Infizierte Triebspitzen krümmen sich infolge Wasserverlust oft hakenförmig nach unten. Bei feuchtem Wetter treten aus befallenen Stellen weißliche, später braun werdende Tropfen klebrigen Bakterienschleimes aus.

Feuerbrand ist meldepflichtig!
Meldungen bitte an Kurt Schönberger / Bauamt Fußach

Downloads

Feuerbrandinfo der Landwirtschaftskammer
Feuerbrand Robuste Sorten

Trinkwasser Werte

Hinweis für die richtige Dosierung von Waschmittel bzw. Einstellung der Kaffeemaschine.

Wasserhärte Wasserwerk Hard/Fußach
14-16° dH (=Wasserhärte)

WasserhärteWasserwerk Höchst
10 - 13° dH Felbenweg, Eichenweg, Deltastraße, Neugrütt, Eschenweg, Buchenweg, Bonigstraße, weiters Teile der südlichen Bundesstraße

Wasserdruck generell bis zu 6,5 bar
pH-Wert 7,4 Gemeindeamt 

Downloads

Broschüre: Lebensmittel - Trinkwasser
Trinkwasseruntersuchung  

Kontakt

Kurt Schönberger
EG - Zimmer 5
Tel 05578 75 716-16
E-Mail an Herrn Schönberger
Zuständigkeiten