Internationaler Fußacher Faschingsumzug am 15. Jänner 2017

Am Sonntag, den 15. Jänner 2017 fand der Internationale Fußacher Faschingsumzug im Ortszentrum statt. 50 Gruppen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Liechtenstein, Schweiz und Vorarlberg waren mit dabei. Die Faschingszunft und etliche Fußacher Ortsvereine übernahmen die Bewirtung der Mäschgerle und der Zuschauer entlang der Umzugsstrecke.

Zünfte, Hästräger, Maskengruppen, Guggen, Hexen, Schalmeien, Garden, Fanfaren und Geister verwandelten Fußach wieder in eine Faschinghochburg.

Faschingsauftakt am 13. Jänner 2017

Der Faschingsauftakt fand dieses Jahr am Freitag, den 13. Jänner 2017 auf dem Schulplatz mit einem Konzert der Musikgruppen, Bürgermeisterabsetzung, kleinem Feuerwerk und anschließendem Barbetrieb statt. 

Mit dabei waren:

  • d'Hardar Schlösslefeagar
  • Schalmeienzug Höchst
  • Schalmeienzug Lauterach
  • Tuarbaguger Escha
  • Fürstliche Guggamusig Röfischrenzer Schaan

Dienstjubiläen der Gemeinde Fußach

Im Rahmen der Weihnachtsfeier 2016, wurden einige Mitarbeiter für ihren langjährigen Dienst in der Gemeinde geehrt. Darunter Kurt Schönberger (30 Jahre), Doris Kuster (25 Jahre), Andrea Havel (25 Jahre), Doris König (20 Jahre), Susanne Elbel (10 Jahre) und Julia Altmann (10 Jahre, nicht auf dem Foto).

 

 

Adventmarkt in Fußach

Hier gelangen Sie zu den Fotos vom Adventmarkt des Vereins "Mir heband zemma"

Fotolink Adventmarkt

Wiederholung der Bundespräsidenten Stichwahl am 04. Dezember 2016 - ERGEBNIS in Fußach

Ergebnis vom 04. Dezember 2016

Wahlberechtigte Personen in Fußach: 2.627
Die Wahlbeteiligung in Fußach lag bei 61,02%

Abgegebene Stimmen: 1.603 (davon 1.579 gültige Stimmen und 24 ungültige Stimmen)

Ing. Norbert Hofer: 717 Stimmen (45,41%)

Dr. Alexander Van der Bellen: 862 Stimmen (54,59%)

Weitere Infos zur Wahl

Auszeichnungen für hervorragende Leistungen

Erfreulicherweise gibt es in unserer Gemeinde nach wie vor viele Frauen und Männer, die sich uneigennützig in den Dienst verschiedener Vereine stellen.
Eine Möglichkeit, den verdienten Dank für diese großartigen Leistungen im Dienste der Gemeinschaft auszudrücken, hat Fußach mit der Verleihung von Ehrenzeichen geschaffen.
18 Ehrenzeichen in Gold und zehn Ehrenzeichen in Silber konnten am 15. Oktober besonders aktiven Mitgliedern von Ortsvereinen überreicht werden. Damit werden die Leistungen der Ortsvereine für die Jugendarbeit gewürdigt. Ob Sport- und Kulturvereine, Elternverein oder Familienverband – ein Angebot an die Jugend hat besondere Bedeutung.
Dazu hatte die Gemeinde in die festlich geschmückte Mehrzweckhalle geladen. Dort hieß der Musikverein Fußach mit Kapellmeister Helmut Schäfer die zahlreichen Gäste willkommen. Der Einmarsch der Fähnriche mit den Vereinsfahnen unterstrich den Anlass. Vizebürgermeister Werner Egger als Obmann des Kultur- und Bildungsausschusses begrüßte die verdienten Vereinsfunktionärinnen und -funktionäre. Die 9 Frauen und 19 Männer, so Werner Egger, hätten sich über Jahre für die Allgemeinheit eingesetzt. Sein Gruß galt auch den Vereinsabordnungen im Saal sowie den Angehörigen.
Den Dank an sämtliche Vereine und aktive Gruppen im Ort sprach Bürgermeister Ernst Blum aus. Er stellte die Frage, wie es sich wohl in der Gemeinde Fußach leben ließe, gäbe es nicht aktive Vereine und engagierte Frauen und Männer, die Einsatz beweisen. Ihnen galt sein besonderer Dank.
Außerdem führte Bürgermeister Ernst Blum aus, dass zwar die offizielle Gemeinde für die erforderliche Infrastruktur zuständig ist. Das Gemeindleben ist aber ohne das Wirken der Vereine, ohne deren vielfältige Angebote sowie Veranstaltungen nicht vorstellbar. Um das zu erreichen, müssen Menschen Zeit opfern und dazu bereit sein, Verantwortung zu übernehmen. Er sprach die Hoffnung aus, dass öffentliche Ehrungen mit zur Motivation der ehrenamtlich Tätigen beitragen. „Ich bin davon überzeugt, dass niemand bereits bei der Übernahme einer Vereinsfunktion das Ehrenzeichen der Gemeinde im Auge hat“, meinte er in seiner Ansprache. Dennoch sollen das Durchhalten und der Einsatz auf eine besondere Weise belohnt und bedankt werden.
Für die Dekoration in der Mehrzweckhalle hatten Marika Geißler und Sabrina Marent gesorgt. Sie erhielten zum Dank einen Blumenstrauß überreicht. Für die Bewirtung im Saal sorgte das Team vom Blahahof.

Höchsterströßlerfest 2016

Das neunte Höchsterströßlerfest war ein voller Erfolg.

Das Fest am Ende der Schulferien hat erneut aufgezeigt, dass dieser Anlass von vielen Fußacher und Fußacherinnen angenommen und geschätzt wird. Es waren wieder 3 Musikgruppen, die alle gratis aufspielten. Thymo Combo, das Trio AHA und gmixte motions brachten beste Stimmung in das Fest. Die CliniClowns, Dr. Paula Plüsch und Dr. Tollpatsch begeisterten die Kinder mit ihren Späßchen. Die Hüpfburg, das Kinderschminken, die Rikscha und der kleine Streichelzoo waren weitere Anziehungspunkte für die Kinder.

Schließlich konnte noch ein Vorarlberg-Rundflug, gespendet von der ASKÖ Fliegergruppe Bregenz, versteigert werden. Die CliniClowns führten die amerikanische Versteigerung durch und Hermann Bacher war am Ende der glückliche Gewinner.

Gegen Hunger und Durst gab es Köfte, ZackZack, vegetarische Schupfnudeln, Kuchen, Baklava und Getränke. Der Regen kam dieses Jahr erst um 17:00 Uhr und durch den von der Firma Gebr. Weiss zur Verfügung gestellten LKW spielte die Musik dieses Jahr bis zum Ende um 19:00 Uhr im Trockenen.

Dieses Jahr brachte das Straßenfest inklusive der Spenden einen Reinerlös von 2.320 Euro. Aus diesem Betrag erhalten die CliniClowns 1.500 Euro, der Rest wird für in Not geratene Menschen in Fußach gespendet.

Ein herzliches Dankeschön gebührt den vielen freiwilligen Helfern, den Sponsoren, den Spendern und natürlich den erfreulich vielen treuen Gästen.

Das Team Höchsterströßler

Hier gehts zum Fotolink